Ein Angebot der NOZ

Hockey Mädchen des HC Delmenhorst freuen sich auf Kids-Cup

Von Klaus Erdmann | 14.05.2017, 13:01 Uhr

Die Mädchen D des Hockey-Clubs Delmenhorst blicken dem neuenten Kids-Hockey-Cup, der am 20. und 21. Mai auf der Anlage an der Lethestraße stattfindet, zuversichtlich entgegen. Das liegt nicht zuletzt daran, dass die Sechs- bis Achtjährigen beim Spielefest des Bremer Clubs zur Vahr die ersten beiden Plätze belegt haben. Acht Mannschaften aus dem norddeutschen Raum beteiligten sich an dem Turnier.

HCD-Cheftrainer Thomas Hinz teilte die Spielerinnen Hanna Schneider Frida Rube, Clara Mügge, Leni Meisel, Delia Thölke, Barbara Jaschke, Joana Steinecker, Leonie Hinz und Antonia Scherf in zwei Teams auf. Die erste Vertretung gewann alle Spiele und sicherte sich überlegen den Turniersieg. HCD II unterlag nur der eigenen Ersten und belegte den zweiten Platz. „Erstmals erreichten die Ð-Mädchen des HCD in dieser Zusammensetzung die ersten beiden Plätze eines Einladungsturniers bei einem großen Club“, teilte Pressesprecher Frank Neubauer mit.

Viele Teams aus Hamburg kommen nach Delmenhorst

Der 9. Kids-Cup, so Neubauer, sei qualitativ höher als das Turnier des letzten Jahres. Er ergänzt: „Es kommen viele Mannschaften aus Hamburg, hinter denen Bundesligisten stehen.“ Das D-Mädchenteam des HCD sieht sich vier Konkurrenten gegenüber. Bei den Knaben D gehen vier, bei den Knaben C sechs und bei den Mädchen C elf Teams an den Start. Der Gastgeber ist in allen Teilnehmerfeldern vertreten. Neben „alten Bekannten“ wirkt erstmals THK Rissen an der Lethestraße mit.

Die Spiele beginnen am 20. Mai um 9.25 Uhr und am zweiten Turniertag um 9.30 Uhr. Die Siegerehrung steht am 21. Mai, 15 Uhr, auf dem Plan.

Neben dem Sport präsentiert der Hockey-Club erneut ein hervorragendes Begleitprogramm. Dazu gehören der abwechslungsreiche EWE-Kindernachmittag, der am 20. Mai um 14 Uhr beginnt, Hockey-Mitmach-Übungen eine Tombola und Live-Musik mit der Gruppe Kerschenstone.