Ein Angebot der NOZ

Hockey-Oberliga Damen des HC Delmenhorst verkaufen sich teuer

Von Klaus Erdmann | 21.04.2015, 08:00 Uhr

Im Abstiegskampf der Hockey-Oberliga gab es für die Damen des HC Delmenhorst mit dem 1:5 gegen den Bremer HC die erwartete Niederlage.

„Die Mannschaft hat sich teuer verkauft“, meinte Ulli Hader nach dem 1:5 (0:2) der Damen des Hockey-Clubs Delmenhorst gegen den Club zur Vahr. Gegen den Oberliga-Spitzenreiter sei es um Schadensbegrenzung gegangen, so Hader, der nur zwölf Spielerinnen einsetzen konnte. Anja Rulfs traf zum 1:4. Das Team des HCD bestand aus Lisa Henn, Claudia Loesdau, Julia Christoph, Ulrike Behnken, Anja Rulfs, Charlotte Lüschen, Julia Thölken, Melissa Mundt, Merle Doering, Svenja Meyer, Annika Wrieden und Leonie Büch. Auf dem Bild stemmen sich Torhüterin Henn (links) und Julia Christoph (rechts) der Bremerin Carola Schwarz entgegen.Foto: Tobis