Ein Angebot der NOZ

Hockey-Oberliga der Damen Saison endet für HC Delmenhorst in Hannover

Von Daniel Niebuhr | 19.02.2016, 10:50 Uhr

Das Damen-Team des HC Delmenhorst beendet die Hallenhockey-Oberliga am Samstag bei Hannover 78 II und hofft beim Absteiger auf den zweiten Saisonsieg.

Die Hallensaison geht für die Hockeyspielerinnen des HC Delmenhorst am Samstag mit dem Spiel bei Hannover 78 II zuende. Die Delmenhorsterinnen haben den Oberliga-Klassenerhalt seit dem vergangenen Wochenende sicher und werden Tabellenfünfter bleiben, Hannover muss dagegen in die 1. Verbandsliga absteigen. „Es ist schon eine starke Leistung, dass die Mädels sich in dieser Liga gehalten haben“, meint Trainer Ulli Hader. „Das hat ihnen nicht jeder zugetraut.“ Großen Anteil hat Torjägerin Janine Naumann (weißes Trikot), die in den neun Saisonspielen 21 der 37 Delmenhorster Treffer erzielt hat und damit die Liga anführt. Der HCD will die Saison am Samstag ab 14 Uhr mit einem Sieg beenden, der letzte Erfolg stammt noch vom ersten Spieltag, als Delmenhorst den Braunschweiger THC mit 5:2 bezwungen hatte. Das Hinspiel gegen Hannover war eines der Schlüsselspiele: Der HCD rettete Mitte Dezember nach einem 1:6 noch ein 6:6. Foto: Rolf Tobis