Ein Angebot der NOZ

Hockey-Oberliga der Frauen HC Delmenhorst spielt gegen Eintracht Braunschweig

Von Klaus Erdmann | 20.11.2015, 18:00 Uhr

Die Hockeyspielerinnen des HC Delmenhorst spielen am zweiten Spieltag der Oberliga-Saison 2015/2016 gegen Eintracht Braunschweig II. Die Partie wird an diesem Sonntag, 16 Uhr, in der Halle Am Wehrhahn angepfiffen.

„Sieht die Tabelle nicht super aus?“. Diese Frage begleitet auf der Homepage des Hockey-Clubs Delmenhorst einen Überblick über den Stand der Dinge nach dem ersten Spieltag der Damen-Oberliga. Den ersten Platz belegt der HCD, der mit einem überraschenden 5:2 gegen den Braunschweiger THC in die Saison gestartet ist. Am Sonntag, 16 Uhr, erwartet die von Ulli Hader trainierte Mannschaft in der Halle Am Wehrhahn Eintracht Braunschweig II.

Gäste können Bundesliga-Spielerinnen einsetzen

Der Frage, ob sein Team als Tabellenführer der Favorit sei, begegnet der Coach mit einem deutlichen „Nein“. Die Erklärung folgt prompt: „Braunschweig hat noch keine Bundesliga-Spiele.“ Das bedeutet, dass es die Gastgeberinnen mit einer „Wundertüte“ zu tun bekommen, denn die Eintracht kann Spielerinnen aus der ersten Vertretung einsetzen. „Es kann quasi jede kommen“, so Hader und verweist darauf, dass der Gast gegen den großen Titelfavoriten Club zur Vahr nur mit 3:4 verlor.

Gute Stimmung im HCD-Team

Die Delmenhorsterinnen, so der Trainer, seien wieder nur Außenseiter. „Aber es wäre natürlich toll, wenn wir nochmals überraschen könnten“, fügt er hinzu. Das 5:2 gegen den Braunschweiger THC habe sich positiv bemerkbar gemacht: „Beim Training am Montag war die Stimmung gut.“ Das sei wichtig, gerade „nach der Ungewissheit vor der Saison“. Die Verantwortlichen des HCD, der vom Verzicht des HC Horn profitierte und als Nachrücker aufgestiegen ist, hatten vor dieser Hallenrunde überlegt, ob sie den Sprung wagen sollen. Personelle Sorgen hat Hader nicht: „Der Kader des letzten Spieltages steht wieder zur Verfügung.“

Herrenmannschaft startet am 29. November in die Saison

Die Herrenmannschaft des HC Delmenhorst bestreitet erst am Sonntag, 29. November, das erste Saisonspiel. In der Halle Am Wehrhahn erwartet der Absteiger in die Verbandsliga dann GVO Oldenburg (11 Uhr).