Ein Angebot der NOZ

Hockey-Oberliga Männer 5:2 – HC Delmenhorst bezwingt Club zu Vahr II

Von Klaus Erdmann | 25.05.2017, 18:51 Uhr

Die Hockeyspieler des HC Delmenhorst haben das Oberliga-Derby gegen den Club zur Vahr II mit 5:2 (4:2) gewonnen.

Die Hockeyspieler des HC Delmenhorst haben nach dem 4:2 gegen den DHC Hannover II nachgelegt: In der Partie gegen den Club zur Vahr II behauptete sich der Sechste und Vorletzte der Oberliga mit 5:2 (4:2). Trainer Robert Willig unterstrich, dass sich der Gastgeber erneut verbessert und gut gearbeitet habe.

Stephen Kramer trifft zweimal

Stephen Kramer, der in der zweiten Minute einen Konter erfolgreich beendete, und Nils Hübner, der drei Minuten später in den Winkel traf, sorgten für das schnelle 2:0. Nach dem 2:1 (19.) gelang Kramer im Nachsetzen das 3:1 (22.), ehe der Tabellendritte Vahr II erneut verkürzte (30.). In der 33. Minute markierte Philipp Häring das 4:2. Für den 5:2-Endstand war Jonas Kempen in der 62. Minute verantwortlich.

„Es macht immer Spaß, wenn man ein Derby gewinnt“, freute sich Mannschaftsführer Nils Hübner. Der ersatzgeschwächte HCD habe sich im vorletzten Saisonspiel als Kollektiv präsentiert.