Ein Angebot der NOZ

HVN/BHV-Pokal HSG Grüppenbühren/Bookholzberg hat im Pokal Heimrecht

Von Daniel Niebuhr | 07.08.2015, 21:44 Uhr

Handball-Landesligist HSG Grüppenbühren/Bookholzberg richtet im HVN/BHV-Pokal ein Erstrundenturnier aus. Hoykenkamp muss nach Verden.

Die Handball-Verbände Bremen und Niedersachsen haben die Austragungsorte für die erste Runde des Pokalwettbewerbs bei den Männern bekanntgegeben. Landesligist HSG Grüppenbühren/Bookholzberg ist Ausrichter eines Turnieres, das am Sonntag, 13 September, ab 14 Uhr am Bookholzberger Ammerweg stattfindet. Zunächst trifft die HSG auf die SG Achim/Baden II, danach tritt der TuS Rotenburg gegen den TSV Morsum an. Die beiden Sieger spielen im Finale um den Platz in Runde zwei. Lokal- und Ligarivale TS Hoykenkamp steht in seinem Turnier in Verden am Samstag, 12 September, vor dem Duell mit dem ATSV Habenhausen III und würde im Falle eines Weiterkommens auf den Sieger der Partie HSG Verden – Hagener SV treffen.