Ein Angebot der NOZ

Jahreshauptversammlung TV Hude erweitert Vorstand

Von Daniel Niebuhr | 31.03.2017, 19:06 Uhr

Der TV Hude hat auf seiner Jahreshauptversammlung wichtige Weichen gestellt und einen Ausblick in die nähere Zukunft gewagt. Der Turnverein wählte Herwig Janßen und Sven Paulsen einstimmig in den Vorstand, aus dem Marlies Pape ausschied.

Damit verfügt der Club nun über eine vierköpfige Führungsriege, deren Mitglieder keine festen Funktionen haben, was TVH-Sportreferent Felix Lingenau als ideales Modell sieht: „Heutzutage findet sich kaum jemand, der allein erster Vorsitzender sein will.“

Vorstandsmitglied Sebastian Zwiener informierte auch über die Erweiterung der vereinseigenen Jahnhalle. Neben dem rund 60000 Euro teuren Umbau, bei dem neue Büros und eine zusätzlich Umkleide entstehen sollen, ist auch ein Anbau geplant. Die Fitness-Schule, die bisher in angemieteten Räumen an der Parkstraße untergebracht ist, soll dann in die Jahnhalle umziehen. Für das Projekt will der Verein Fördermittel vom Landessportbund, dem Landkreis und der Gemeinde Hude beantragen. Die Mitglieder sollen in einer außergewöhnlichen Versammlung darüber abstimmen.