Ein Angebot der NOZ

Jahreshauptversammlung Tv Jahn Delmenhorst erhöht die Mitgliederzahl

04.04.2017, 22:40 Uhr

Uwe Raß steht weiterhin an der Spitze des TV Jahn Delmenhorst. Neben dem Vereinschef erhielten auch die übrigen Vorstandsmitglieder bei den Wahlen, die den Schwerpunkt der Jahreshauptversammlung bildeten, einstimmige Vertrauensbeweise. Raß begrüßte während der 70-minütigen Tagung in den „Jahn-Stuben“ 47 Stimmberechtigte, unter ihnen Bürgermeisterin Antje Beilemann.

Der Vorsitzende betonte, dass dem Verein 1721 Mitglieder angehörten (Stand: 31. März). Ein Jahr zuvor seien es 1647 gewesen. Die Fußballabteilung zählt 703 Mitglieder, darunter 423 Jugendliche. Raß informierte über die Abteilungen und äußerte sich zufrieden. Die Gymnastikabteilung, betonte er, sei „eine tragende Säule im Vereinsleben“. (Weiterlesen: Clubchef Raß über die Lage des TV Jahn)

„Wir haben ein gutes Jahr gehabt“, sagte Kassenwart Günter Manott. Er berichtete, dass die Kursangebote sehr gut angenommen würden. Da die Kassenprüfer nicht anwesend waren, verlas Manott deren Protokoll. Die Versammlung entlastete den Vorstand einstimmig. (Weiterlesen: TV Jahn vernimmt bei Lärmschutzverordnung positive politische Signale)

Posten des Abteilungsleiters fürs Kinderturnen unbesetzt

Wahlleiter Wolfgang Breitkopf eröffnete den zwölften der 17 Tagesordnungspunkte. Neben Raß stellten sich auch die weiteren sechs Vorständler zur Wiederwahl. Die Führungsriege des TV Jahn besteht somit nach wie vor aus Uwe Raß (1. Vorsitzender), Karin Warcaba (2. Vorsitzende), Ingo Huntemann (3. Vorsitzender), Jochem Flege (Geschäftsführer), Günter Manott (Kassenwart), Rolf Hahn-Bohmann (Wirtschaftswart) und Monika Morche-Müller (Frauenwartin). (Weiterlesen: TV Jahn will neuen Vereinsbulli über Spenden finanzieren)

Dem erweiterten Vorstand gehören zudem Pressewartin Sarah Kleesiek (Neuwahl), die dieses Amt bereits seit Dezember kommissarisch ausübte, und Sozialwartin Carola Sander (Wiederwahl, ebenfalls einstimmig) an. Wiedergewählt wurden mit Michaela Füller und Michael Meyer auch die Abteilungsleiter Fußballjugend. Der Posten des Abteilungsleiters Kinderturnen bleibt vakant (zuvor Edith Danczyk).