Ein Angebot der NOZ

Judo-Kreismeisterschaften Eleanor Stengel und Willi Bergmann belegen zweite Plätze

17.09.2017, 17:51 Uhr

Die U-12-Judoka Eleanor Stengel und Willi Bergmann von SC Wildeshausen haben bei den Kreismeisterschaften 2017 in Sandkrug zweite Plätze belegt.

Eleanor Stengel und Willi Bergmann, Judoka des SC Wildeshausen, sind bei den Kreiseinzelmeisterschaften der Altersklasse U12 in Sandkrug Vizemeister geworden. Ihr Trainer Marco Tschöpe war mit den Ergebnissen sehr zufrieden. Die beiden hätten nicht sehr gutes technisches Niveau gezeigt, sondern auch „überlegt und mit sehr viel Einsatz gekämpft“, lobte er.

Eleanor Stengel verlor ihren ersten Kampf knapp durch eine kleine Strafe mit 2:3 Punkten. Dann gewann sie die drei weiteren Kämpfe vorzeitig mit technisch sauberen Würfen und anschließenden Haltegriffen, sodass sie das Turnier auf Rang zwei beendete. Genau wie Willi Bergmann, der mit einem 8:2-Punktsieg und zwei vorzeitigen Erfolgen das Finale erreichte. Dort geriet der Wildeshauser in Rückstand, schaffte aber den Ausgleich, berichtete der SCW. Nach einer erneuten Wertung für seinen Gegner reichte jedoch die Zeit nicht mehr, um wieder aufzuholen.