Ein Angebot der NOZ

Jugend trainiert für Olympia HSG Delmenhorst richtet Bezirksentscheid aus

Von Elisabeth Wontorra, Elisabeth Wontorra | 16.02.2016, 19:33 Uhr

Die HSG Delmenhorst richtet den Handball-Bezirksentscheid im Schulwettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“ aus. An diesem Mittwoch, 17. Februar, finden die Spiele in Delmenhorst (Stadtbadhalle und IGS-Halle) und in Oldenburg (Helene-Lange-Schule) statt.

Die HSG Delmenhorst richtet ein Turnier des bundesweiten Schulwettbewerbs „Jugend trainiert für Olympia“ im Bereich Handball aus: Am heutigen Mittwoch findet in drei Hallen in Delmenhorst und Oldenburg der Bezirksentscheid der Jungen- und Mädchenteams statt. Der HSG-Vorsitzende Jürgen Janßen teilte mit, dass die Verwaltung dem Verein für die Veranstaltung nur zwei Hallen zur Verfügung stellt. Daher werden zwölf der insgesamt 30 Mannschaften ab 9 Uhr in der Halle der Helene-Lange-Schule am Marschweg in Oldenburg spielen. In Delmenhorst finden die Turniere ab 9.30 Uhr in der Stadtbadhalle und in der IGS-Halle statt. Der einzige Delmenhorster Teilnehmer ist eine Jungenmannschaft der IGS Delmenhorst (Jahrgänge 2003 bis 2006), die in der Halle ihrer Schule spielen wird.