Ein Angebot der NOZ

Jugendfußball VfL Stenum und DHI Harpstedt feiern Siege

18.04.2018, 18:59 Uhr

In der Fußball-Bezirksliga der A-Junioren hat es am Dienstagabend drei Spiele mit hiesiger Beteiligung gegeben. Siege melden der VfL Stenum (3:2 über TSV Abbehausen) und die JSG DHI Harpstedt (5:1 in Essen). Der TSV Ganderkesee kassierte ein 0:7 gegen die JSG Lastrup. Bei der B-Jugend trennten sich Harpstedt und VfL Oldenburg II mit einem 1:1.

A-Junioren

VfL Stenum – TSV Abbehausen 3:2 (2:0). Inmitten stressreicher Tage freuten sich die Stenumer über einen Dreier. Niklas Reckler (13.) und Tom Geerken (14.) sorgten mit einem Doppelschlag für das 2:0. In der 56. Minute markierte Mirco Strietzel das 1:2 und in der 75. Minute glich Luca-Fabio Ilenda aus. Mit dem 3:2 in der 82. Minute erzielte Geerken seinen 20. Saisontreffer. „Wir haben stark begonnen, aber dann hat man gemerkt, dass Abbehausen zwei Tage länger pausiert hat. Unsere Jungs sind auf dem Zahnfleisch gegangen“, berichtete VfL-Trainer Frank Radzanowski. Doch seine Mannschaft kämpfte und errang nach dem Ausgleich noch den Sieg. „Ich bin stolz auf die Jungs“, betonte der Coach. Nach der Partie am vergangenen Sonntag bei der JSG DHI Harpstedt (2:2) und dem Treffen mit Abbehausen am Dienstag gastiert der VfL am Freitag in Lastrup, wo er das dritte Spiel innerhalb von lediglich sechs Tagen bestreitet.

JSG Essen/Bevern/Bunnen – JSG DHI Harpstedt 1:5 (0:2). Durch den klaren Erfolg beim Schlusslicht verbesserten sich die Harpstedter auf den sechsten Platz. Lukas Brümmer (22.) und Malte Rahmel (45.) sorgten für die 2:0-Pausenführung der Schützlinge von Michael Würdemann. Rahmels 3:0(46.) folgte der Essener Ehrentreffer durch Irvin Smajic (49.), ehe Moritz Uhlenwinkel (68.) und Thies Meyer (78.) weitere Tore für die JSG erzielten.

TSV Ganderkesee – JSG Lastrup/Kneheim/Hemmelte 0:7 (0:4). Der ungeschlagene Tabellenzweite, der sich mit dem SV Brake ein Kopf-an-Kopf-Rennen liefert (jeweils 53 Punkte nach 19 Partien) errang den 17. Sieg. Julius Moormann (3.), Julian Rüter (16., 64.), Malte Jakoby (31.), Moritz Kalyta (68.) und Abass Keita (83.) trafen für den Gast. Hinzu kommt ein Eigentor des Ganderkeseers Marius Horstmann (42.).

B-Junioren

JSG DHI Harpstedt – VfL Oldenburg II 1:1 (1:0). Die Begegnung der Tabellennachbarn endete mit Harpstedts zweiter Punkteteilung. Frederik Janowskys 1:0 (15.) glich Lowan Yurt aus (70.). Harpstedt, Zehnter, und die einen Rang ungünstiger postierten Oldenburger melden jeweils 17 Punkte, wobei der Gastgeber zwei Spiele weniger bestritten hat.