Ein Angebot der NOZ

Jugendhandball HSG Delmenhorst und TV Neerstedt wollen in die Oberliga

Von Jörg Schröder | 15.06.2017, 14:30 Uhr

Die männlichen B-Jugend-Mannschaften der HSG Delmenhorst und des TV Neerstedt kämpfen am Samstag ab 10 Uhr in der Stadionhalle um einen der letzten Plätze in der Vorrunde zur Handball-Oberliga/Verbandsliga.

Ausrichter HSG Delmenhorst tritt in Gruppe eins gegen TV Schiffdorf (10 Uhr) und JSG Meerhandball (14 Uhr) an. In Gruppe zwei bekommt es der TV Neerstedt mit HV Lüneburg (11 Uhr) und MTV Braunschweig (15 Uhr) zu tun. Die Gruppenersten schaffen den Sprung in die Oberliga/Verbandsliga. Gleich nach Abschluss der Gruppenspiele treten die Zweiten noch einmal gegeneinander an und spielen den letzten freien Platz in der höchsten Spielklasse aus.