Ein Angebot der NOZ

Jugendhandball Lucy Grimsehl ragt bei der HSG Delmenhorst heraus

Von Simone Gallmann | 08.11.2016, 17:41 Uhr

Erfreulicher Abschluss in der Oberliga-Vorrunde für die C-Jugendhandballerinnen der HSG Am letzten Spieltag siegte Delmenhorst mit 17:13 (11:6) beim Vorletzten HSG Vegesack/Hammersbeck.

Die Mannschaft von Trainer Volker Gallmann landete nach sechs Spielen (drei Siege, drei Pleiten) auf Platz fünf und spielt somit weiter in der Landesliga. „Das ist für uns völlig in Ordnung“, findet Trainer Volker Gallmann. „Die Oberliga wäre für meine Mädchen wohl doch eine Nummer zu groß gewesen.“

Obwohl die Gäste keinen guten Tag erwischten, zogen sie von Beginn an in Front. Ohne große Mühe konnten die Gäste ihre Führung bis zur Pause auf fünf Tore ausbauen. Auch nach dem Seitenwechsel wurde der Gegner nicht zur Gefahr, weshalb Delmenhorst ohne Probleme den Sieg unter Dach und Fach brachte. Eine gute Leistung zeigte in diesem Spiel Lucy Grimsehl, die immer wieder die Lücken nutzte und sich gut durchsetzte.