Ein Angebot der NOZ

Junioren-WM der Handballer Dräger mit Deutscher U21-Auswahl weiter

Von Daniel Niebuhr | 24.07.2015, 15:17 Uhr

Drei Spiele, drei Siege – die Deutsche U21-Nationalmannschaft um den Harpstedter Yannik Dräger steht bei der Handball-WM in Brasilien vorzeitig im Achtelfinale.

Der Harpstedter Handballer Yannik Dräger hat mit der Deutschen U21-Nationalmannschaft vorzeitig das Achtelfinale bei der WM in Brasilien erreicht. Nach den ersten drei Spielen hatte die Auswahl in der Gruppe D schon einen Platz unter den ersten vier Teams sicher. Dem 28:24-Kraftakt gegen Norwegen zum Auftakt, bei dem Dräger nicht spielte, folgte ein 37:18 gegen Außenseiter Uruguay. Dräger, der in der Liga für den Bundesligisten TSV Hannover-Burgdorf aufläuft, kam zu einem Kurzeinsatz, verfehlte sein erstes WM-Tor aber bei zwei Rückraumwürfen. Dafür traf er beim 43:24 gegen Japan zweimal per Gegenstoß. Die Vorrundenspiele enden am Sonntag, die Achtelfinals folgen am Dienstag. „Unser Ziel ist das Halbfinale und der Kampf um die Medaillen“, sagte Co-Trainer Axel Kromer, der das Team zusammen mit Bundestrainer Markus Baur betreut.