Ein Angebot der NOZ

Kaderlisten Reitsportler aus dem Landkreis Oldenburg nominiert

Von Lars Pingel | 02.12.2015, 07:30 Uhr

Der Pferdesportverband Weser-Ems hat die Listen der Bundes- und Landeskader und der Perspektivgruppen 2016 der Dressur-, Spring- und Vielseitigkeitsreiter sowie der Voltigierer veröffentlicht. Auch 13 Sportlerinnen und Sportler aus dem Landkreis Oldenburg wurden nominiert.

Vier Reiterinnen aus dem Landkreis Oldenburg wurden in die Bundeskader 2016 der Deutschen Reiterlichen Vereinigung berufen. Wie gemeldet gehört die Vielseitigkeitsreiterin Sandra Auffarth (RV Ganderkesee) zum Championatskader, aus dem die Mannschaft für die Olympischen Spiele 2016 in Rio de Janeiro gebildet wird. Der Pferdesportverband Weser-Ems teilte nun mit, dass Pauline Knorr (RV Ganderkesee) dem C-Kader Vielseitigkeit der Jungen Reiten angehört.

Dressurreiterinnen im C-Kader

Die Dressurreiterin Rebecca Horstmann, die ebenfalls für den RV Ganderkesee startet, gehört dem Bundeskader C der Junioren an. In den der Jungen Reiter wurde Anna-Lisa Theile vom RV Ahlhorn berufen.

Der Pferdesportverband hat zudem veröffentlicht, welche Reiter den Landeskadern oder den Perspektivgruppen angehören. Für die Landeskader der Vielseitigkeitsreiter wurden Loort Fleddermann (RC Hude), Marie Schreiber (RV Ganderkesee, beide Pony), und Ina Tapken (RV Ganderkesee, Reiter) nominiert. Der Vielseitigkeits-Perspektivgruppe gehört Nina Carlotta Meiners (RV Ganderkesee, Junioren) an.

Volitigiererinnen aus Grüppenbühren nominiert

Die Dressurreiterinnen Hanna Hinrichs (RC Hude) und Enya Palm (RV Hoeven, beide Pony) schafften den Sprung in die Perspektivgruppe ihrer Sportart. Das gelang bei den Junioren-Springreitern auch Marius Horstmann (RV Ganderkesee). In die der Junioren-Einzel-Voltigierer wurde Celina Schmidt vom RV Grüppenbühren berufen. Ihre Vereinskameradin Saskia Witte wurde sogar für den altersoffenen Landeskader nominiert.