Ein Angebot der NOZ

Karate Shotokan Cup DTV-Karateka Beyer zweimal auf Platz fünf

Von Vera Benner, Vera Benner | 13.10.2016, 22:45 Uhr

Karateka Marco Beyer erkämpft für den Delmenhorster TV zwei fünfte Plätze beim Shotokan Cup in

Karateka Marco Beyer vom Delmenhorster TV hat sich beim internationalen Shotokan Cup in Bergisch Gladbach zwei fünfte Plätze erkämpft. Er startete im Kumite und Kata der Masterklasse. In der Halle wurde aufgrund der großen Teilnehmerzahl auf sechs Kampfflächen gekämpft.

Im Kumite Einzel erreichte Bayer zwar den Einzug in das Poolfinale, verlor diesen Kampf dann allerdings. In der Trostrunde verletzte sich der DTV-Kämpfer in laut Trainer Rolf Haferkorn „sehr hart geführten Kämpfen“ und erreichte am Ende Platz fünf.

Beyer kämpft trotz Verletzung weiter

Trotz der Verletzung startete Marco Beyer auch im Kata Einzel. „Aufgrund seiner Blessur konnte Marco nicht seine Höchstleistung zeigen und erreichte den fünften Platz“, sagte Trainer Haferkorn. Das Hauptaugenmerk für den Kämpfer des Delmenhorster TV und seinen Trainer liegt nun auf der am 6. November stattfindenden Deutschen Meisterschaft in Ilsenburg.