Ein Angebot der NOZ

Kegel-Duo startet bei der DM Lübberding und Hilgemeier landen auf Rang vier

10.05.2017, 10:14 Uhr

Die Aushängeschilder Marianne Lübbering und Karin Hilgemeier, die bei den Bohle-Titelkämpfen auf Landesebene in Celle im Doppelwettbewerb der Damen den vierten Platz belegt haben, vertreten den Sportkeglerverein (SKV) Delmenhorst und Umgebung bei der Deutschen Meisterschaft. Die DM geht vom 15. bis 18. Juni in Bremen über die Bühne.

Mit 899 Holz landeten Lübbering/Hilgemeier hinter Nina Anet von Tiling/Sylvia Pawelczak (Hannover, 914), Antje Sandrock-Semmler/Silke Schulz (Cuxhaven, 909) und Tanja Hoffmann/Urte Schütte (Oldenburg, 904) auf Position vier. Die Delmenhorsterinnen setzten sich im Stechen gegen die Cuxhavenerinnen Sabine Kaminski/Barbara Sepcke durch. Die Herren B (Hans-Jürgen Wulferding, Günther Praß, Günter Biermann und Rolf-Dieter Rimassch landeten mit 3591 Holz hinter Göttingen (3598) auf Rang zwei.

Der SKV war in Celle in sieben von acht Wettbewerben vertreten. Hilgemeier, Jana Behrens, Tanja Linke, Rimasch und Holger Kaminski gingen dreimal an den Start. Am Wochenende folgen in Celle die Landes-Einzelmeisterschaften der Bohle-Kegler.