Ein Angebot der NOZ

Kein Sieg in Langen Boxer des TV Jahn Delmenhorst unterliegen nach Punkten

Von Elisabeth Wontorra | 16.10.2015, 19:28 Uhr

Der TV Jahn Delmenhorst hat in der Soccer-Arena „Auf dem Narben“ in Langen drei Mitglieder in den Boxring geschickt. Daniel Kowalski, Gracian Buryjanski und Boxdebütant Dawid Brzezinski verloren ihre Kämpfe nach Punkten.

In der Soccer Arena „Auf dem Narben“ in Langen nahmen drei TV Jahn Delmenhorst Mitglieder an einer Boxveranstaltung teil. Daniel Kowalski trat im Schüler Papiergewicht (-42kg) an, Gracian Buryjanski im Kadetten Federgewicht (-54kg) und Dawid Brzezinski debütierte im Schüler Federgewicht (-54kg). Alle drei Boxer verloren ihre Kämpfe.

TV Jahn verliert alle drei Kämpfe

Kowalski unterlag Sirican Tumtas (BC Norden) nach Punkten. Der schwerere Tumtas punktete mit langen Geraden, während Kowalski bei seinen Angriffen nicht die nötige Schlagdistanz fand.

Ein schweres Kaliber hatte Buryjanski mit dem aktuellen Deutschen Meister Keanu Balke (BSC Langen) vor den Fäusten. In den ersten beiden Runden tat Buryjanski zu wenig und wurde von Balke immer wieder in die Ringseile gedrückt. Buryjanski rettete sich aus diesen Situationen, nahm aber weitere Treffer hin. In der dritten Runde fand Buryjanski seine Form und boxte, laut Abteilungsleiter Ralf Carus, „so wie man es von ihm erwartete“. Er landete mit langen Graden klare Treffer gegen Balke, der seine Deckung vernachlässigte. Aber: Den Punkterückstand aus den beiden Runden holte Burjanski nicht mehr auf, weshalb Balke als Sieger aus dem Ring stieg.

Brzezinski unterlag ebenfalls nach Punkten Marlon Montoya (Rot Weiß Cuxhaven). In einem insgesamt ausgeglichenen Kampf landete Montoya durch bessere Aktionen die klareren Treffer.