Ein Angebot der NOZ

Kellerduell in 2. Regionalliga Basketballer des Delmenhorster TV empfangen Hannover

Von Lars Pingel | 06.03.2015, 19:28 Uhr

Die Basketballer des Delmenhorster TV wollen den letzten Tabellenplatz der 2. Regionalliga verlassen. Sie empfangen an diesem Sonntag den vor ihnen platzierten TK Hannover in der Stadtbadhalle.

Es geht um ein wenig Ehre und um die kleine Chance, vielleicht doch in der 2. Regionalliga zu bleiben. Die Basketballer des Delmenhorster TV, Tabellenletzter, empfangen morgen, 15 Uhr (Stadtbadhalle), den vor ihnen rangierenden TK Hannover. Dass sich eines der Teams, die mit Bilanzen von zwei Siegen aus 15 Spielen (DTV) und drei Erfolgen aus zwölf Partien ins Kellerduell gehen, noch auf einen Nichtabstiegsplatz vorarbeitet, glaubt DTV-Trainer Stacy Sillektis nicht: „Das Spiel ist schon wichtig für uns. Wir wollen nicht als Letzter absteigen.“

Es könnte sogar sein, dass es durch Auf- und Abstiege in anderen Klassen in der 2. Regionalliga nur einen Absteiger gibt und dann der vorletzte Platz reicht. Auch das spornt an. „Diese Chance wollen wir haben“, sagt Sillektis. „Ob wir sie dann wahrnehmen, werden wir sehen.“ Im direkten Vergleich liegt der DTV nach dem 59:73 im Hinspiel zurück. „Das wollen wir gutmachen“, erklärt Sillektis. „Dafür müssen wir in der Defensive besser arbeiten, in der Offensive wird es schon laufen.“ Sein Team werde in Bestbesetzung antreten. „Ich denke, dass wir mit zwölf Leuten Druck machen können.“