Ein Angebot der NOZ

Kinder- und Jugendsportfest Delmenhorster TV sammelt 21 Podestplätze

Von Klaus Erdmann | 09.05.2016, 20:33 Uhr

Die Verantwortlichen des Leichtathletik-Kreises Delme-Hunte blicken auf ein erfolgreiches Kinder- und Jugendsportfest zurück.

„Wir haben alle gemeinsam einen schönen Tag im Stadion verbracht“, meinte Wolfgang Budde, Vorsitzender des Dachverbandes. Daran hatte das Wetter einen nicht unerheblichen Anteil, denn die jungen Aktiven absolvierten ihre Wettbewerbe bei strahlendem Sonnenschein. Budde und dessen Team erwiesen sich einmal mehr als vorbildliche Gastgeber.

Es gingen 77 Athleten an den Start. Sie vertraten zwölf Vereine. Der Delmenhorster TV entsendete zahlreiche Teilnehmer. Der Verein sammelte viele vordere Plätze. So registrierte man drei erste, 13 zweite und fünf dritte Positionen. Die Übersicht.

  •  
  • Bei der Jugend M 12 landeten die 75-Meter-Läufer Jan-Malte Butenschön (11,79 Sekunden) und Jan Finkenstein (12,30) auf den Rängen zwei und drei. Finkenstein (3,79) wurde beim Weitsprung vor seinem Vereinskollegen Daniel Bese (3,44) Zweiter. Beim Schlagballwurf der Altersklasse M 10 landete Nikita Wiebe auf dem zweiten Platz (32,50 Meter). In der Altersklasse M 9 sammelte Ole Schütz zwei zweite (50 Meter: 9,18; Weitsprung: 3,08) und einen dritten Platz (Schlagball: 20,00). Mika Rusch heimste in der Klasse M 8 und jünger beim 50m-Lauf (9,29), Weitsprung (2,95) und Schlagballwurf (20,50) zweite Plätze ein.
  • Beim Weitsprung der Klasse W 14 bescherten 4,26 Meter Julia Ellert Rang drei. Beim 75-Meter-Lauf der W 12-Mädchen landeten Celin Okojie (11,64) und Maren Krost (13,18) auf den Positionen eins und zwei. Krost wurde zudem Erste beim Weitsprung (3,23). Finja Bosse erreichte beim W 11-Schlagballwurf 24 Meter und Platz drei. In der Altersklasse W 9 gab es zweite Plätze für Ofune Okojie (50 Meter: 8,28; Weitsprung: 3,26). Tabea Hartmann beendete das Schlagballwerfen als Zweite (21 Meter). Den 50-Meter-Lauf der Altersklasse W 8 und jünger beendeten Marie Pfefferkorn (10,99) und Jana Scharf (11,05) als Zweite und Dritte. Scharf wurde beim Weitsprung Zweite (2,45) und Pfefferkorn siegte mit dem Schlagball (8,50).
  • In der Altersklasse 14 gewann Sophie Adermann (LGG Ganderkesee) den 800-Meter-Lauf (2:49,83) und den Weitsprung (4,32). Zweite Plätze gingen an Kathleen Sündermann (800 Meter in 3:03,64) und Mieke Westermann (7,41 beim Kugelstoßen). Charlotta Meyer (ebenfalls LGG, W 8) siegte über 50 Meter (9,45) und beim Weitsprung (2,86). Fenja Budde (TV Hude) sprang 2,39 Meter weit und wurde Dritte.