Ein Angebot der NOZ

Kommen Hein und Rauh? Lohmann und Urbainski verlängern beim SV Atlas

Von Frederik Böckmann, Frederik Böckmann | 26.05.2017, 19:56 Uhr

Die Fußballer des SV Atlas Delmenhorst gehen mit dem gleichen Torwartduo in die kommende Spielzeit – egal, ob in der Landes- oder Oberliga: Florian Urbainski und David Lohmann haben ihre Verträge verlängert, wie Teammanager Bastian Fuhrken in einem Interview in der Stadionzeitung bekannt gab.

„Auf der Torhüter-Position wird sich nichts verändern“, sagte Fuhrken. Lohmann ist Publikumsliebling, spielt seit der Neugründung des SV Atlas und machte den imposanten Aufstieg des Klubs von der 1. Kreisklasse bis an die Landesliga-Tabellenspitze mit. Mit Urbainski hat „Locke“ Lohmann seit 2015 einen gleichstarken Konkurrenten. Hinter dem besten Torwart-Duo der Landesliga würde Atlas gerne noch einen weiteren Keeper verpflichten, der zunächst hauptsächlich in der Kreisliga-Reserve eingesetzt wird, erklärte Fuhrken. Ebenfalls fest stehen für die kommende Saison die Zusagen von Thore Sikken und Hanno Hartmann. 

Fuhrken nannte zwar keine Namen, ließ aber durchblicken, dass der Großteil des Kaders den Blau-Gelben erhalten bleibt – auch wenn einige Akteure wohl in die zweite Mannschaft rücken werden. Als Neuzugänge stehen bislang Nick Köster (BV Cloppenburg) sowie die Delmenhorster Marco Prießner (TSV Oldenburg, in der Rückrunde noch ohne Spielberechtigung) und Mark Spohler (SG Eintracht Mendig-Bell) fest. Die Namen weiterer neuer Spieler will der SV Atlas im Juni bekannt geben. Als sicher gelten nach dk-Informationen die Wechsel von Thade Hein (A-Jugend SG Delmenhorst, TuS Hasbergen) und Oliver Rauh (TV Munderloh).