Ein Angebot der NOZ

Kreismeisterschaften im Schwimmen Viele Titel für Delmenhorster SV und SV Ganderkesee

Von Frederik Böckmann | 08.03.2017, 13:18 Uhr

56 neue Bestzeiten bei 61 Starts für den Delmenhorster SV, 54 neue persönliche Bestleistungen bei 77 Starts für den SV Ganderkesee: Bei den Kreismeisterschaften im Schwimmen in Hude sind die Aktiven des DSV und der SVG zu vielen guten Zeiten inklusive zahlreicher Kreismeistertitel geschwommen.

Bei den Delmenhorstern verließ Adina Stubbe nach ihren fünf Starts jeweils als Kreismeisterin das Wasser. Wiebke Kriebisch veredelte ebenfalls alle ihre vier Starts mit dem ersten Platz. Jeweils drei Mal Kreismeister wurden Joel Engelken, Lukas Leis, Leonie Münster, Anouk Oestreich und Tammo Wriedt.

Zwei Titel sicherten sich Aron Denker, Taje Kölling, Noel Gabriel Ossowski, Jonas Sander und Phillip Zäh. Lilly Schade und Yannik Stiller erreichten einen Kreismeistertitel. Die 4x50-Meter-Freistilstaffel mit Taje Kölling, Jonas Sander, Anouk Oestreich und Aron Denker absolvierte die insgesamt 200 Meter Distanz in einer Zeit von 3:25,25 Minuten und darf sich somit ebenfalls Kreismeister nennen.

Des Weiteren nahmen Anton Depperschmidt, Noelie Hallbauer, Lena Heiken, Alisa Heldt, Lew Kammerer, Juliana Mühlenhort, Silje Pasche, Jesper Thorge Sagehorn, Finja Fee Schubert und Hanna Zäh am Wettkampf teil und erschwammen 18 persönliche Rekorde.

Auch SV Ganderkesee mit vielen tollen Leistungen

Erfolgreich kehrten auch die Ganderkeseer Schwimmer aus Hude zurück. Besonders Carina Lüdeke zeigte sich stark verbessert: Sie gewann gleich fünf Titel in ihrem Jahrgang, jedes Mal in neuer persönlicher Bestzeit. Zu fünf Kreisjahrgangstiteln schwamm auch Justin Rospleszcz, der besonders über die 200 Meter Lagen und Freistil seine Trainer überzeugte, weil er seine Zeiten jeweils um über elf Sekunden steigern konnte. Isabell Scheitz kam auf vier Titel. Sie gewann außerdem die offene Wertung – als schnellste Schwimmerin aus dem Landkreis – über 100 Meter Brust und 100 Meter Schmetterling. Christoph Lüdeke sammelte ebenfalls vier Kreisjahrgangstitel.

Weitere Kreis-Jahrgangstitelträger des SVG sind Mia Sophie Hinrichs, Laena Bornstedt, Nelly Tobies, Laura Schmidt, Lea Schmidt, Malte Mohrmann und Florian Stelter, der gleich drei Titel gewann. Siegreich waren die SVG-Staffeln auch über 4x50 Meter Freistil (Mixed), 4x100 Lagen (Damen) und über 4x100 Meter Freistil (Damen).