Ein Angebot der NOZ

Kreismeisterschaften Stenum und Wildeshausen holen Hallen-Titel

Von Klaus Erdmann | 04.03.2015, 20:30 Uhr

Die U13 des VfL Stenum schlägt den VfL Wildeshausen im Finale der Futsal-Kreismeisterschaft. Bei den U12-Junioren läuft es umgekehrt.

Die U13-Mannschaft des VfL Stenum und das U12-Team des VfL Wildeshausen haben bei den Meisterschaften des Fußball-Kreises Oldenburg-Land/Delmenhorst erste Plätze belegt. Die Titelwettkämpfe befinden sich in der heißen Phase, denn an den nächsten beiden Wochenenden fallen weitere Entscheidungen. In den Endspielen blieben der Stenumer und der Wildeshauser Nachwuchs unter sich.

Im Endspiel in der Halle Altengraben besiegte Stenums U13 (Jahrgang 2002 und jünger) Gegner Wildeshausen mit 1:0. Luca Porcelli erzielte den entscheidenden Treffer für die Mannschaft von Cheftrainer Thomas Baake, der auch für die Herren (Kreisliga) verantwortlich ist. Das Spiel um den dritten Platz (Sechs-Meterschießen) entschied TuS Heidkrug II mit 3:2 über den TSV Ganderkesee für sich. Im Halbfinale gewann Stenum mit 5:2 gegen Heidkrug II. Wildeshausen bezwang die Ganderkeseer mit 4:1.

Bei den U12-Vertretern (Jahrgang 2003 und jünger) kam Wildeshausen in Harpstedt zu einem 1:0-Finalsieg gegen Stenum. Rang drei ging an die SG DHI Harpstedt II (1:0 gegen Wildeshausen II). Halbfinals: Stenum – Harpstedt II 4:2 und Wildeshausen – Wildeshausen II 4:0.

Am Wochenende rückt die Halle am Querkanal in Wardenburg/Hundsmühlen in den Blickpunkt. Am Samstag, 13.30 Uhr ermitteln die U8-Junioren ihre Besten. Am Sonntag sind die U9- (9 Uhr) und die U10-Jugendlichen (13.30 Uhr) an der Reihe. Die U11-Junioren folgen am Sonntag, 15. März, 14.30 Uhr (Halle Altengraben).

Der Modus ist in allen Altersklassen gleich. Die acht Teams der Finalrunde spielen zunächst in Vierergruppen. Die beiden Gruppenbesten erreichen die Halbfinals. Nach einem Entscheidungsschießen um Rang drei geht es im Finale um den Wanderpokal. Die D- und E-Junioren spielen erneut nach Futsal-Light-Regeln. Bei der F-Jugend wird in dieser Hallensaison letztmalig der klassische Hallenfußball gespielt.