Ein Angebot der NOZ

Kunstradfahren RV Adelheide fährt zum Landesmeistertitel

Von Frederik Böckmann, Frederik Böckmann | 26.05.2017, 08:14 Uhr

Schöner Erfolg für die Kunstradfahrer des RV Adelheide: Bei der Schüler-Landesmeisterschaft beim RSV Schwanewede haben die Delmenhorster in der Mannschaft den Titel gewonnen.

Schöner Erfolg für die Kunstradfahrer des RV Adelheide: Bei der Schüler-Landesmeisterschaft beim RSV Schwanewede haben die Delmenhorster in der Mannschaft den Titel gewonnen. Darüber freuten sich (von links) Louisa Joritz, Joel Steineker, Trainerin Michelle Doig, Madlin Rother und Fiona Holte. Zwar blieben sie unter ihrer persönlichen Bestleistung, erreichten aber mit ausgefahrenen 46,52 Punkten die Qualifikation für die Deutsche Meisterschaft am 10. Juni in Augustdorf. Benötigt werden in dieser 4er-Kunstradsport-Disziplin 30 ausgefahrene Punkte.

In der Disziplin 1er Kunstradfahren der U15-Schülerinnen belegte Rother nur Rang vier. Am Anfang ihrer 25 eingereichten Übungselemente lief es Rother noch optimal. „Aber die sonst so gut laufenden Übungen im Rückwärtsfahren klappten an diesem Tag überhaupt nicht“, berichtete Doig. „Madlin bekam zwei dieser Übungen komplett abgezogen und musste zusätzlich noch drei Stürze kassieren.“ Am Ende ihrer Kür blieben nur noch 54,45 Punkte über, sie fiel zurück und musste sich mit Rang vier zufrieden geben.

Joel Steineker verteidigte derweil in der Disziplin Schüler U15 seinen Titel knapp nicht und wurde Zweiter. Gleich am Anfang seiner Kür bekam er den Dornstandsteiger zu 100 Prozent abgewertet, zudem kam auch noch ein unnützer Abgang vom Kunstrad dazu. Steineker fuhr 39,07 Punkte aus und belegte knapp den zweiten Platz hinter Mika Wallrabe vom ausrichtenden Verein Schwanewede. Platz drei ging an Joschua Mönnich vom RKV „Pfeil“ Hattorf.