Ein Angebot der NOZ

Landesliga der Bogenschützen Sagitto Delmenhorst belegt den zweiten Tabellenplatz

Von Sportredaktion | 14.12.2016, 11:49 Uhr

Die Bogenschützen von Sagitto Delmenhorst haben am zweiten Wettkampftag der Landesliga in Petersfehn fünf Siege gefeiert, zwei Partien gingen verloren. Das Team ist Tabellenzweiter.

Die Mannschaft der Bogenschützen von Sagitto Delmenhorst belegt nach dem zweiten Wettkampftag der Landesliga, den der SV Petersfehn ausrichtete, den zweiten Tabellenplatz. Dort traten die acht Teams im Modus jeder gegen jeden an. Für Sagitto schossen Jutta Schneider-Borns, Robert Zahn und Ulf Opitz. „Neu dabei war Jan Lange, der aber noch nicht zum Einsatz kam“, berichtete Opitz. Lange sollte sich mit der besonderen Liga-Wettkampfsituation „vertraut machen, um bei den nächsten Turnieren eingesetzt werden zu können“.

Fünf Siege und zwei Niederlagen

Sagitto kam in den sieben Vergleichen zu Siegen über die TSG Burg Gretesch (211:183 Ringe), den BSC v. d. Roten Riede (212:183), den TSV Westerhausen (205:176), den Neuenkruger TB (212:170) und den BSC Werlte (211:205). Niederlagen kassierten die Delmenhorster gegen den Braker SV (206:216) und den ASV Aurich (206:217). In der Tabelle liegen sie mit 21:7 Punkten hinter Aurich (28:0) und vor Brake (18:10) und Werlte (15:13).