Ein Angebot der NOZ

Landesligist testet TS Hoykenkamp zweimal erfolgreich

Von Heinz Quahs | 18.08.2015, 18:04 Uhr

Zwei Siege, aber noch viel Luft nach oben: Stärken und Schwächen der TS Hoykenkamp sind in den Testspielen schon deutlich zu erkennen.

Für die TS Hoykenkamp sind die ersten Testspiele vor Beginn der Handball-Landesliga ordentlich verlaufen. Gegen die zweite A-Jugend des HC Bremen gewannen die Hoykenkamper bei einer Spielzeit von dreimal 25 Minuten mit 45:27, das Ergebnis kam in dieser Deutlichkeit allerdings erst in der Schlussphase zustande. Nach 60 Minuten hatte es 27:20 gestanden. Die Turnerschaft zeigte bereits gute Ansätze im spielerischen Bereich und eine solide Deckungsarbeit.

Im Spiel bei der TS Woltmershausen aus der Landesklasse Bremen wurde bereits ein Problem der Hoykenkamper deutlich, das Trainer Jörn Franke bis zum Ligastart beseitigen muss: Der zweite Anzug passt noch nicht. Bei einer deutlichen Führung nahm Franke nach 45 Minuten seine komplette erste Sechs vom Feld, danach glich Woltmershausen zwischenzeitlich zum 31:31 aus. Am Ende gewann Hoykenkamp mit 36:32, Franke war dennoch kritisch: „Zwischen der ersten und zweiten Besetzung klafft noch eine große Lücke.“