Ein Angebot der NOZ

Lauftreff in Zetel Lebenshilfe-Team Delmenhorst bewältigt Urwaldlauf

03.06.2018, 11:12 Uhr

Die Sportler der Lebenshilfe Demenhorst kehren mit respektablen Zeiten vom Urwaldlauf in Zetel zurück.

Gemeinsam mit den befreundeten Werkstätten für behinderte Menschen Aurich-Wittmund hat der Lauftreff der Lebenshilfe Delmenhorst den ersten Urwaldlauf in Zetel in Angriff genommen. Betreuer Ludger Norrenbrock und Birte Schulz stellten sich nacheinander dem Fünf- und dem Zehn-Kilometerlauf. „Es war ein tolles Event. Wir sind im nächsten Jahr wieder dabei“, sagte Norrenbrock.

Er kam über die fünf Kilometer nach 25:08 Minuten ins Ziel, 55 Sekunden nach Schulz. Es folgten Erich Moldenhauer (29:39 Minuten), Chrissy Weindel (35:18) und Sören Mutke (33:36). Über zehn Kilometer schafften es Norrenbrock (51:42 Minuten), Schulz (51:58) und der Marathon-Finisher Peter Reisinger (51:59) unter einer Stunde. Dahinter landeten Special-Olympics-Sieger Thorsten Ebert (1:04:58 Stunden), Heike Grimm (1:07:30), Ute Bischoff (1:08:45) und Edith Voigt (1:12:14).