Ein Angebot der NOZ

Leichtathletik Daniel Eskes vom Delmenhorster TV siegt in Syke

Von Sportredaktion | 21.12.2018, 08:17 Uhr

Der 15-jährige Daniel Eskes vom Delmenhorster TV hat in den Syker Cross-Country-Lauf 2018 über 6000 Meter in der Altersklasse U16 gewonnen.

Der 15-jährige Daniel Eskes vom Delmenhorster TV hat in seiner Altersklasse U16 den Cross-Country-Lauf über 6000 Meter in Syke gewonnen. Er gehörte zur Cross- und Waldlaufserie „Syke-Weyhe-Cross-Fünfer“. In der Gesamtwertung, in der vom Veranstalter, dem Weyher Lauftreff, alle Starter der Altersklassen U16 und U 18 gemeinsam gewertet werden, belegte Eskes, der drei der fünf Teilstrecken für sich entschied, den zweiten Platz. Gegen den zweieinhalb Jahre älteren Triathleten Tim Behrens hatte er keine Chance, ganz vorne zu landen.

Der neunjährige Collin Krause landete bei den Kindern in seiner Altersklasse U10 in Syke im 1000-Meter-Cross-Lauf auf dem neunten Rang. Auch Krause bewältigte alle Teilstrecken der Serie. Er landete in der Gesamtwertung der Läufer von sieben bis elf Jahre auf dem 15. Platz. Insgesamt kamen 24 Kinder in die Wertung, auf einzelnen Teilstrecken waren bis zu 60 Kinder am Start.