Ein Angebot der NOZ

Leichtathletik-Landesmeisterschaft Delmenhorster Nico Hesse springt auf Rang sechs

Von Sportredaktion, Sportredaktion | 13.06.2017, 18:27 Uhr

Das war eine kleine Enttäuschung: Nico Hesse vom Delmenhorster TV hat bei den Leichtathletik-Landesmeisterschaft in Göttingen im Hochsprung nur Rang sechs belegt.

Hesse, der in diesem Jahr bereits 1,94 Meter übersprungen hatte, musste sich mit 1,87 Meter zufriedengeben. „Ich kam mit dem Anlauf überhaupt nicht zurecht, so dass ich nicht in den Wettkampf gekommen bin“, erklärte Hesse zerknirscht. Landesmeister wurde erwartungsgemäß der große Favorit Eike Onnen (Hannover 96), der sich diesmal mit übersprungenen 2,15 Meter begnügte. An einer Verbesserung seiner eigenen deutschen Jahresbestleistung um einen Zentimeter auf 2,31 Meter, scheiterte er knapp. (Weiterlesen: Landesmeisterschaft mit Westphal und Hesse)

Der ebenfalls im Speerwurf für diese Landestitelkämpfe qualifizierte Torben-Clemens Westphal (ebenfalls DTV) konnte aufgrund einer Ohrenentzündung nicht starten. „Das wäre nicht zu verantworten gewesen, Gesundheit geht vor“, erläuterte sein Trainer Torsten Husak den Verzicht des DTV-Talents.