Ein Angebot der NOZ

Lennart Feldhus kehrt zurück VfL Wildeshausen erhält Verstärkung

Von Fabio Goritz | 18.12.2018, 16:18 Uhr

Der VfL Wildeshausen bekommt im kommenden Jahr Verstärkung. Ein Altbekannter kehrt zurück.

Der Tabellenerste der Fußball-Bezirksliga VfL Wildeshausen bekommt bekannte Verstärkung. Lennart Feldhus wechselt vom SV Ramlingen-Ehlershausen zurück zu seinem alten Verein, erklärte VfL-Trainer Marcel Bragula gestern. Der Angreifer war aufgrund seines Studiums vor der Saison 2017/18 nach Hannover gezogen. Dort lief er für den Vierten der Landesliga Hannover auf.

Individuelle Vorbereitung

Der VfL ist in der Winterpause, in dieser „sollen die Spieler sich auch ausruhen und nichts machen“, so Bragula. Demnächst erhält jeder Spieler einen individuellen Trainingsplan, ehe am 7. Januar die Vorbereitung losgeht. In dieser nimmt der VfL am 12. Januar am Friedensturnier des SV Baris teil. Am 17. Januar wartet ab 19.30 Uhr ein Testspiel beim BSC Hastedt, am 18. Januar ab 19 Uhr die Hallen-Kreismeisterschaft in Sandkrug, am 25. Januar ein Freundschaftsspiel bei BW Lohne ab 20 Uhr. Am 1. Januar wird ab 19.30 Uhr gegen den VfL 07 Bremen getestet und am 9. Februar findet dann das letzte Testspiel ab 14 Uhr gegen den Bremer SV statt.