Ein Angebot der NOZ

Lokalsport-Ticker Piet Gerke verlässt HSG Grüppenbühren/Bookholzberg

02.07.2018, 17:54 Uhr

Die A-Jugend-Handballer der HSG Grüppenbühren/Bookholzberg stellen einen Europameister, die Huder Tennis-Herren 70 jubeln über den Klassenerhalt: Das sind zwei unserer kompakten Lokalsport-Nachrichten.

HSG Grüppenbühren/Bookholzberg

Die A-Jugend-Handballer der HSG Grüppenbühren/Bookholzberg müssen in der kommenden Oberliga-Saison 2018/2019 auf ihren Mittelmann Piet Gerke verzichten. Der Wildeshauser spielt künftig für den von Tim Schulenberg trainierten Bundesligisten HC Bremen/Hastedt. Gerke spielt seit der C-Jugend für die Landkreis-HSG. „Er hat im Bookholzberger Trikot stets sein Bestes gegeben und war jahrelang eine wichtige Stütze unserer Mannschaft“, hieß es auf der Facebook-Seite der Mannschaft. „Wir sind äußerst traurig über diesen Abgang, aber wissen, dass es keine Entscheidung gegen uns, sondern eine für ein weiteres Jahr Bundesliga ist.“

HSG-Torwart Torben Knop hat derweil mit der Deutschen Beachhandball-Nationalmannschaft bei der U18-Europameisterschaft in Kroatien die Goldmedaille gewonnen. Im Vorjahr hatten Knop und Co. bereits EM-Bronze gewonnen. 

TV Jahn Delmenhorst

Der Staffeltag der Frauen-Landesliga, in der auch der TV Jahn II vertreten ist, findet am Sonntag (8. Juli, 13 Uhr) im Vereinsheim des SV Brake statt. Der Staffeltag der Frauen-Bezirksliga Mitte, der der VfL Stenum und der VfL Wildeshausen angehören, folgt am Mittwoch (18. Juli, 19.30 Uhr) in der Halle des SV Handorf-Langenberg.

Die Mitglieder des Fußball-Seniorenkreises des TV Jahn treffen sich am Donnerstag. Die Zusammenkunft beginnt um 19 Uhr in der Geschäftsstelle, Brendelweg 48.

TuS Heidkrug

Fußball-Kreisligist TuS Heidkrug veranstaltet vom 15. bis 22. Juli den Autohaus Mock Cup. Teilnehmer sind Heidkrug I, KSV Hicretspor, TV Jahn (Gruppe A) sowie Heidkrug II, RW Hürriyet und TuS Hasbergen. Das Turnier beginnt am Sonntag, 15. Juli, 15 Uhr, mit dem Spiel Heidkrug – Jahn.

Huder TV

Durch das 3:3 des Polizei SV Hannover bei Schlusslicht TC PTB Braunschweig haben sich die Oberliga-Herren 70 des Huder Tennisvereins den Klassenverbleib gesichert. Die Huder und die Hannoveraner melden 4:8 Punkte. Der HTV setzte sich aufgrund der günstigeren Matchbilanz durch (minus sechs gegenüber minus acht).

Delmenhorster TB

Die Geschäftsstelle des Delmenhorster TB ist bis zum 20. Juli geschlossen. Sie öffnet am 23. Juli wieder zu den gewohnten Zeiten.