Ein Angebot der NOZ

LVM-Kaufmann-Cup in Delmenhorst Jugend-Turniere des TV Jahn bereiten Freude

Von Klaus Erdmann | 13.04.2017, 19:55 Uhr

Der vom TV Jahn Delmenhorst ausgerichtete LVM-Kaufmann-Cup der Nachwuchsfußballer sorgt für buntes Treiben und positive Kommentare.

„Ich hoffe, dass es eine Fortsetzung gibt“, sagt Marco Castiglione, Fußball-Abteilungsleiter des TV Jahn Delmenhorst. „Ich gehe davon aus, dass wir die Turniere im nächsten Jahr wieder veranstalten“, betont Chef-Organisator Peer Schmolke. Die Rede ist vom „LVM-Kaufmann-Cup“, der vier Jugendturniere umfasste, und der auf der Anlage am Brendelweg an den beiden Veranstaltungstagen für buntes Treiben sorgte.

Und für Besucher, die nicht mit Lob sparten. „Die Eltern waren zufrieden“, meinte Castiglione. „Ich habe von vielen positiven Kommentaren gehört“, freute sich Schmolke, der beim TVJ die D-Jugend II trainiert.

Jahn auch sportlich ein guter Gastgeber

„Es waren faire Spiele und Trainer haben sich für die guten Leistungen der Schiedsrichter bedankt“, berichtete Castiglione, der auch als Unparteiischer im Einsatz war. Als positiv wirkte sich aus, dass es keine hinteren Plätze gab, sondern die jungen Teilnehmer in Gold-, Silber- und Bronze-Gruppen vordere Positionen belegten. „Es kam vor, dass sich der Erste einer Silber-Gruppe mehr freute als der Zweite einer Gold-Gruppe“, beobachtete Schmolke. Der TV Jahn erwies sich nicht nur als guter Gastgeber, weil er den Gästen beinahe ausnahmslos den Vortritt überließ, als es um erste Plätze ging.

So offerierten die Jahner den 40 Teams neben den sportlichen Angeboten auch eine Hüpfburg und eine Tombola, die eine starke Nachfrage auslöste. Der Erlös – rund 1500 Euro – kommt der Aktion Spende Jugendbus zugute.

Die Endstände, E-Junioren, Gold-Gruppe: 1. Garbsen, 2. TV Jahn, 3. Union 60 Bremen, 4. Werder Brenmen. Silber-Gruppe: 1. Borsteler FC, 2. Borgfeld, 3. TuS Eversten, 4. Bremen-Grohn. Bronze-Gruppe: 1. VfL Oldenburg, 2. Sillenstede, 3. Lemwerder, 4. TV Jahn II.

D-Jugend, Gold-Gruppe: 1. Burg, 2. Walle, 3. TV Jahn, 4. Wildeshausen. Silber-Gruppe: 1. Tungeln, 2. DTB, 3. Hasbergen, 4. Achim. Bronze-Gruppe: 1. Eiche Horn, 2. Grohn, 3. TV Jahn II, 4. SV Atlas.

G-Junioren, Gold-Gruppe: 1. Arbergen-Mahndorf, 2. Eiche Horn, 3. Hasbergen, 4. Edewecht. Silber-Gruppe: 1. Ofenerdiek, 2. Ohmstede II, 3. TV Jahn, 4. Ohmstede I.

F-Jugend, Gold-Gruppe: 1. TuS Heidkrug, 2. TV Jahn I, 3. Weyhe-Lahausen, 4. Falkenberg. Silber-Gruppe: 1. TV Jahn II, 2. Huntlosen, 3. DBV, 4. TV Jahn III.