Ein Angebot der NOZ

Medaillen en masse SV Ganderkesee räumt bei Schwimmfest ordentlich ab

Von Lennart Bonk | 24.02.2019, 11:03 Uhr

Insgesamt 91 Podestplatzierungen haben die Schwimmer des SV Ganderkesee beim Winterschwimmfest in Ottersberg ergattert. Besonders die Nachwuchsschwimmer machten auf sich aufmerksam.

Die Reise zum Winterschwimmfest in Ottersberg hat sich für den SV Ganderkesee mächtig gelohnt. Die 27 Ganderkeseer sind bei ihren 119 Einzelstarts 89-mal auf das Podest geschwommen. 45 goldene, 28 silberne und 16 bronzene Medaillen holten die Aktiven in Ottersberg. Außerdem ist die Staffel der Mädchen (Jahrgänge 2004 bis 2006) Zweiter und die der Jungen (2008 bis 2010) Dritter geworden.

„Haie“ machen auf sich aufmerksam

„Besonders die Nachwuchsschwimmer aus der Wettkampfgruppe ‚Haie‘ machten auf sich aufmerksam“, berichtete Schwimmwartin Anne Lintelmann. So schwamm Amelie Mohr (Jahrgang 2011) bei ihrem ersten offiziellen Wettkampf gleich zu ersten Plätzen über 50 Meter Brust, Rücken und Freistil. Piet Ruge (2010) landete bei seinem ersten Wettkampf über 50 Meter und 100 Meter Freistil sowie 50 Meter und 100 Meter Rücken in seinem Jahrgang auf Platz eins. Inga Mohr (2010) siegte über 50 Meter Rücken. Henrik Mohr (2009) freute sich über 50 Meter und 100 Meter Freistil sowie über 100 Meter Lagen über Siege.