Ein Angebot der NOZ

Meisterschaft der Tennisspieler Delmenhorster und Ganderkeseer kämpfen um Titel

Von Klaus Erdmann | 15.01.2015, 22:00 Uhr

Die Tennisregion Jade-Weser-Hunte richtet ihre Titelkämpfe für die U11- bis U18-Spieler in Oldenburg und Metjendorf aus. An den Start gehen auch Aktive aus Delmenhorst und Ganderkesee.

Die Tennis-Region Jade-Weser-Hunte freut sich über ein Rekordergebnis, denn für die Meisterschaften U11 bis U18 haben 140 Juniorinnen und Junioren ihre Meldungen abgegeben.

Hiesige Vereine entsenden 13 Aktive. Blau-Weiß Delmenhorst schickt Thorben Hitz, Erik Holzer (beide U16), Laura Schneider (U18), Nancy Fitterer und Sinem Sönmez (beide U14) ins Rennen. Marlo Bloch, Cem-Felix Krischer (beide U16), Robin Watzke (U11), Antonia Bloch (U12) und Yeliz Krischer (U11) vertreten den DTC. Mark-Laurin Philipp (U16) gehört dem Ganderkeseer TV, Jamiro Timmermann (U14) dem Huder TV an.

Die Titelkämpfe stehen heute ab 14.30 Uhr und morgen ab 9 Uhr beim TC Oldenburg-Süd sowie in den Hallen in Metjendorf und Ofenerdiek auf dem Plan. Die Halbfinal- (9 Uhr) und Endspiele (13 Uhr) finden am Sonntag in Ofenerdiek und Metjendorf statt. „Die Meisterschaften sind für die Nachwuchsspieler der absolute Höhepunkt dieser Wintersaison“, betont Hergen Spark, 2. Vorsitzender der Region.