Ein Angebot der NOZ

Meisterschaft in Delmenhorst Ju-Jutsuka kämpfen um Landestitel

Von Klaus Erdmann | 09.03.2017, 17:37 Uhr

Die Ju-Jutsu-Abteilung des Delmenhorster TV richtet am Samstag, 11. März, in der Halle am Stadtbad die Landesmeisterschaften 2017 aus.

Die Ju-Jutsu-Abteilung des Delmenhorster TV, auf deren Konto bereits elf Großveranstaltungen gehen, richtet am Samstag, 9.30 Uhr, in der Halle Am Stadtbad die niedersächsische Einzelmeisterschaft aus. In den Disziplinen Fighting, Brazilian Jiu-Jitsu/Ne-Waza und streiten 265 Aktive aus 31 Vereinen um die Titel,

Eröffnung um 9.30 Uhr

Der Gastgeber ist mit 33, der JC Bushido mit drei und der Delmenhorster TB mit zwei Aktiven vertreten. Nach der Eröffnung um 9.30 Uhr sind ab 9.45 Uhr Vertreter der Altersklassen U10 und U12 an der Reihe. Nach der Mittagspause rücken Ju-Jutsuka, die den Altersklassen U15, U18, U21 angehören, sowie Senioren in den Mittelpunkt.

Bei der Disziplin Duo treten lediglich fünf Paare an. Teilnehmer aus Delmenhorst sind hier nicht am Start. „Der Duo-Wettkampf hat in den letzten Jahren an Attraktivität verloren – daher das geringe Interesse“, sagt DTV-Abteilungsleiter Reiner Sonntag.