Ein Angebot der NOZ

Neuzugang für Atlas SV Atlas Delmenhorst holt Dennis Thüroff

Von Daniel Niebuhr | 03.01.2018, 17:03 Uhr

Der erfahrene Mittelfeldmann Dennis Thüroff ist der erste fixe Neuzugang für den Fußball-Oberligisten SV Atlas

Vor zweieinhalb Jahren hatte es der SV Atlas schon einmal versucht. Damals bewarb sich der Delmenhorster Club noch als Fußball-Bezirksligist um die Dienste von Dennis Thüroff, der sich aber lieber dem Bremen-Ligisten Brinkumer SV anschloss. Mittlerweile ist Atlas Oberligist, Thüroff nach Delmenhorst gezogen – und nun der erste Neuzugang des Winters. Atlas gab am Mittwochnachmittag die Verpflichtung des flexiblen Mittelfeldspielers bekannt, der „unseren Kader verstärken wird“, wie Manager Bastian Fuhrken glaubt.

Über 100 Oberliga-Spiele

Thüroff kommt zwar vom Bezirksligisten SV Lilienthal/Falkenberg, doch er war in seiner Laufbahn fast durchgehend auf hohem Niveau am Ball. Ausgebildet beim VfL Osnabrück bringt er es unter anderem für Eintracht Nordhorn und den SV Holthausen/Biene auf 119 Oberliga-Spiele mit 16 Toren. Der 27-Jährige, der im November bei zwei Trainingseinheiten mit Atlas einen guten Eindruck hinterließ, wie Fuhrken versichert, ist offensiv gefährlich und soll dabei helfen, den im November entlassenen Antreiber Dennis Janssen zu ersetzen. „Ich freue mich sehr auf den Verein und bin natürlich froh, als Neu-Delmenhorster gleich Teil dieses Clubs sein zu dürfen“, so Thüroff.