Ein Angebot der NOZ

Newcomer-Cup in Bremen Judoka des JCB und BTB erkämpfen je drei Mal Gold

Von Elisabeth Wontorra, Elisabeth Wontorra | 01.02.2016, 18:16 Uhr

Erfolg auf der ganzen Linie: Beim Newcomer-Cup in Bremen haben alle Judoka des JC Bushido Delmenhorst und des Bookholzberger TB Medaillen gewonnen. Sie erkämpften sich unter anderem je drei Mal Gold.

Beim Newcomer-Cup der Judoka in Bremen nahmen neben dem SC Wildeshausen und dem Judo-Team Wildeshausen (Wir berichteten) auch der Bookholzberger TB und der JC Bushido Delmenhorst erfolgreich teil. Unter anderem gewannen Malte Siemering, Lucca Kremser (beide U15) und Laura Zobel (U11) bei den Bookholzbergern Gold. Bei den Delmenhorstern freuten sich Albi Katiraj, Fabian Müller und Leonardo Salimovic (alle U15) vom JC Bushido Delmenhorst über den ersten Platz.

Alle Judoka des JC Bushido und Bookholzberger TB gewinnen Medaillen

Auch die restlichen vier Judoka des JC Bushido waren erfolgreich: Maik Buß (U11) erhielt Silber, Lukas Strudhoff, Tom Strudhoff, Timo Buß und Moritz Nüstedt (alle U11) wurden in ihren Poolen Dritter. Über diese Platzierungen freuten sich die Trainer Dian Tanov und Bernd Zerhusen.

Mit insgesamt 20 Aktiven startete der BTB in das Turnier. So holten Lea Marie Celik, Marc Oliver Öttjen (U15), Neele Barkhorn, Darleen Franzmeier, Aaron Celik, Jannes Till Hass, Christian Sieling, Malte Habenicht (U11), Jonte Back und Jamie Leon Wengler (U8) Silber. Über den dritten Platz freuten sich Kevin Lippmann, Romeo Celik (U15), Paulina Osterloh, Kevin Kruse (U11), Marco Becker, Nevio Duhr und Milan Steffen (U8).