Ein Angebot der NOZ

NFV-Meisterschaft Bitteres Aus für Auswahl der Jung-Schiedsrichter

11.01.2016, 08:56 Uhr

Ein Tor fehlt der Schiedsrichter-Auswahl Oldenburg-Land/Delmenhorst bei der Niedersachsen-Meisterschaft in Hannover zum Halbfinale.

Beim 34. Turnier der Jung-Schiedsrichter in Hannover hat die Auswahl des Fußball-Kreises Oldenburg-Land/Delmenhorst das Halbfinale nur knapp verpasst. 43 Mannschaften aus 39 von 43 niedersächsischen Kreisen wirkten mit.

Die hiesige Vertretung, die während der letzten drei Jahre den Sieger gestellt hatte, errang in der Gruppe C in sechs Spielen zwölf Punkte und 20:5 Treffer und wurde hinter dem Kreis Verden (18/25:1) Zweiter. In der Gruppe A der Zwischenrunde landete das heimische Team nach dem 6:0 gegen Cuxhaven und dem 2:2 gegen Hannover-Stadt lediglich aufgrund des um einen Treffer ungünstigeren Torverhältnisses gegenüber den Landeshauptstädtern auf Rang zwei. Im Finale setzte sich Hannover mit 3:1 gegen Verden durch.