Ein Angebot der NOZ

Niedersachsenmeisterschaft Boxen Scheimies scheidet aus, Belousov kommt kampflos weiter

Von Vera Benner, Vera Benner | 27.09.2016, 11:26 Uhr

Aus für Roland Scheimies, kampfloser Sieg für Slava Belousov: Für die beiden Boxer des TV Jahn Delmenhorst war die Vorrunde der Niedersachsenmeisterschaft in Norden nur bedingt erfolgreich.

Roland Scheimies kassierte seine Niederlage im Männer-Weltergewicht (-69kg) gegen Lukas Heynemann vom Osnabrücker SC. In einem insgesamt ausgeglichenen Kampf setzte sich Heynemann dank seiner besseren Treffer durch und erboxte sich einen Punktvorteil. Am Ende wurde er einstimmiger Punktsieger. Trotz der Niederlage war Jahn-Trainer Cihan Arici mit der Leistung seines Schützlings zufrieden.

Während Scheimies die Finalteilnahme verpasste, erreichte Slava Belousov im Mittelgewicht (-75kg) das Finale, ohne dass er in den Ring steigen musste. Sein Gegner Yasin Balkanii (AKBC Wolfsburg) sagte krankheitsbedingt ab. Neben Belousov haben auch dessen Vereinskameraden Hassan Bakri und Adrian Kapecki das Finale am 15. Oktober (Samstag) in Oldenburg erreicht.