Ein Angebot der NOZ

Nord-Cup in Coswig Deichhorster Rock᾿n᾿Roller auf dem Weg zur DM

Von Fabio Goritz | 12.12.2018, 18:31 Uhr

Die Tänzer des Rock’n’Roll-Clubs Delmenhorst haben ihre Chancen auf die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft beim Turnier der Nord-Cup-Serie in Coswig bei Dresden deutlich erhöht.

Die Tänzer des Rock’n’Roll-Clubs Delmenhorst haben ihre Chancen auf die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft beim Turnier der Nord-Cup-Serie in Coswig bei Dresden deutlich erhöht. In der Vorrunde der C-Klasse, die mit neun Paaren besetzt war, tanzten sich Livia Maskow und Levi Ellmers einen Vorsprung heraus, obwohl sich Maskow einen Tanzfehler erlaubte, der zehn Punkte kostete. Im Finale setzten sich die Delmenhorster dann mit einer fehlerfreien Kür deutlich durch, jedoch erstaunte Coach Walter Buck die hohe Punktzahl: „Die eine oder andere Akrobatik könnte noch exakter ausgeführter werden und im tänzerischen Bereich darf mehr erwartet werden.“ Maskow/Ellmers liegen damit nun insgesamt auf dem ersten Platz im Nord-Cup und haben gute Chancen auf die Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft.

In der B-Klasse, an der acht Paare teilgenommen haben, starteten Lisa Finster und Jesko Opitz. Sie waren nach der Schulterkugel-Akrobatik das zweitbeste Paar und nach der Fußtechnik-Endrunde mit anschließendem Akrobatik-Finale insgesamt das drittbeste Team, obwohl sie nach einer verpatzten Akrobatik einen großen Punktverlust hinnehmen mussten. Damit rangieren sie nun auf dem vierten Platz der Nord-Cup-Serie und können auf die Qualifikation für die Deutsche Meisterschaft hoffen.