Ein Angebot der NOZ

Nord-Cup-Qualifikation Rock’n-Roller Finster und Opitz weiter auf Erfolgskurs

Von Vera Benner, Vera Benner | 06.12.2016, 12:32 Uhr

Es läuft weiter wie geplant: Das Rock’n’Roll-Paar Lisa Finster und Jesko Opitz vom TV Deichhorst hat beim zweiten Turnier der Nord-Cup-Qualifikationsserie 2016/2017 in Krefeld den zweiten Platz der B-Klasse belegt.

Am Ende wurden sie zwar Zweiter, konnten aber dennoch einen ersten Platz feiern: 21 Punkte brachte der zweite Rang den Rock’n’Rollern Lisa Finster und Jesko Opitz ein. Somit führen sie die Rangliste der NC-Serie nach zwei Turnieren mit 43 Punkten an.

Bereits in der Akrobatik-Vorrunde zeichnete sich ab, dass die Deichhorster zu den engsten Favoriten des Turniers zählen. Sie setzten sich gegen sieben weitere Paare durch und zeigten die fünf geforderten Akrobatikelemente fehlerfrei. Durch diese tolle Vorstellung zogen sie unangefochten in das Finale ein.

Finster und Opitz im Akrobatik-Finale nicht mehr zu halten

„In der Fußtechnik-Finalrunde präsentierten sich Lisa und Jesko mit einer guten Leistung“, sagte TVD-Abteilungsleiter Walter Buck. „Die Konkurrenten aus Berlin und Iserlohn konnten sich jedoch noch besser in Szene setzen und einen kleinen Punktevorsprung herausholen.“ Im Akrobatik-Finale war das Paar Finster/Opitz dann aber nicht mehr zu halten. Auch das starke Berliner-Duo Christin Schwemmer und Alexander Krasilnikov hatte dem laut Buck „exakten und fehlerfreiem“ Auftritt der Deichhorster nichts entgegenzusetzen. Am Ende reichte es dennoch nicht für Platz eins. Finster und Opitz ertanzten sich dem zweiten Platz 21 Qualifikationspunkte.