Ein Angebot der NOZ

„Norddeutsche“ in Rostock Speerwerfer Westphal als einziger Delmenhorster Starter

Von Klaus Erdmann | 14.07.2016, 20:11 Uhr

Torben-Clemens Westphal wird am kommenden Wochenende als einziger Delmenhorster bei den norddeutschen Leichtathletik-Meisterschaften in Rostock teilnehmen. Das andere DTV-Ass, Jannik Schlüter, muss verletzungsbedingt passen.

Torben-Clemens Westphal muss am kommenden Wochenende alleine die Fahne für die Delmestadt hochhalten. Er ist der einzige Starter, der bei den norddeutschen Leichtathletik-Meisterschaften für den Delmenhorster Turnverein (DTV) teilnimmt. Die Titelkämpfe, die für Jugendliche der Altersklassen U20 und U16 ausgeschrieben sind, finden am Samstag und Sonntag in Rostock statt.

Westphal tritt am Sonntag an

Speerwerfer Westphal (Altersklasse U20) ist am Sonntag ab 10.20 Uhr an der Reihe. Im Kreis der sechs Teilnehmer meldet er die zweitbeste Weite (56,53). Übertroffen wird Westphal nur von Marco Schulz (56,65), der für die SG Rodenberg startet.

Schlüter muss wegen Fahrradunfall absagen

Das andere Aushängeschild des DTV, Jannik Schlüter, muss seine Teilnahme in Rostock verletzungsbedingt absagen. Die vor einigen Wochen bei einem Fahrradunfall zugezogene Verletzung lässt einen Start des 800-Meter-Läufers nicht zu und gefährdet auch seine Teilnahme bei den Ende Juli in Mönchengladbach stattfindenden deutschen Jugendmeisterschaften.

Sowohl Westphal als auch Schlüter gehören auch zu den Teilnehmern der Landesmeisterschaft. Dieses Event steht am 27. und 28. August im Delmenhorster Stadion auf dem Veranstaltungskalender.