Ein Angebot der NOZ

Norddeutsche Meisterschaften Leichtathleten aus Hude und Delmenhorst auf Titeljagd

Von Klaus Erdmann | 15.07.2015, 20:00 Uhr

Starts bei norddeutscher Meisterschaft und beim Kreisvergleichskampf stehen für die Leichtathleten des Delmenhorster TV und des TV Hude auf dem Plan. Auch Werderanerin Celina Bentrup ist dabei.

Leichtathleten aus Delmenhorst und dem Landkreis befinden sich am Wochenende im Einsatz. Sie beteiligen sich an den norddeutschen Meisterschaften der Jugendlichen U20 und U16 in Lübeck und am Kreisvergleichskampf der Region Oldenburg in Nordenham.

An den „Norddeutschen“, die am Samstag und Sonntag im Lübecker Stadion Buniamshof im Mittelpunkt stehen, nehmen fünf Athleten des TV Hude teil. Tom Fleuter und Luna Meunier (beide U16) starten über die 800 Meter. Svea Urban nimmt die 200 und die 400 Meter in Angriff. Lasse Urban (400 Meter) und Louisa Krüger (800 Meter, alle U16) komplettieren das Quintett.

Zu den Teilnehmerinnen gehört auch die Delmenhorsterin Celina Bentrup (Werder Bremen). Sie strebt bei den U20-Speerwerferinnen einen Platz unter den ersten Drei an. Bei den Landesmeisterschaften in Celle landete sie mit 40,82 Metern auf Rang zwei.

Beim Kreisvergleichskampf der Region Oldenburg, der Samstag erstmals in Nordenham stattfindet, bilden Oldenburg-Land und Delmenhorst ein Team. Aktive der Vereine DTV, LGG Ganderkesee, TV Hude, Bookholzberger TB und TSG Hatten-Sandkrug bilden diese Mannschaft. Sie streitet mit den Kreisen Unterweser Ammerland/Friesland, Oldenburg, Cloppenburg und Vechta um Punkte. Dem Veranstalter liegen 317 Meldungen von 137 Leichtathleten, die 29 Vereinen angehören, vor. „Diese Zahlen befinden sich im normalen Bereich“, sagt der Delmenhorster Kreisvorsitzende Wolfgang Budde.