Ein Angebot der NOZ

Nur SF Wüsting in der 2. Runde TV Jahn und SG Bookhorn scheiden aus Bezirkspokal aus

Von Manfred Nolte | 25.08.2015, 12:16 Uhr

Mit einem 2:0 (1:0)-Erfolg über die SG Neuenburg/Dangastermoor haben die Fußballerinnen der SF Wüsting-Altmoorhausen den Einzug in die zweite Bezirkspokalrunde geschafft. Ausgeschieden sind hingegen die SG Bookhorn und der TV Jahn II. Der VfL Stenum trägt seine Partie bei BW Langförden erst am 10. September um 20 Uhr aus.

 Bookhorn - Ohmstede 1:5 (0:2). Die SG wehrte sich im ersten Frauen-Pflichtspiel der Vereinsgeschichte tapfer, war gegen den Bezirksligisten aber chancenlos. Jane Krochmann, Eileen Wilkes, Michelle Faraci, Maxi Rohner und Jalina Heisig trafen für den Sieger. Den Ehrentreffer zum zwischenzeitlichen 1:3 hatte Jaquline Agyemang erzielt.

 Wüsting - Neuenburg/Dangastermoor 2:0 (1:0). Gegen den Gast aus der Bezirksliga Nord mussten die Sportfreundinnen ein hartes Stück Arbeit verrichten. Elke Soermann traf schon nach sechs Minuten zum 1:0. Die Gäste setzten weiter auf Defensive und hatten ihre einzige Torchance kurz vor dem Abpfiff. Wüstings Torhüterin Marina Kuhlmann parierte einen Freistoß von der Strafraumgrenze. In der Nachspielzeit machte Mirja Budde endgültig alles klar. „Wir waren das bessere Team, haben uns gegen das Abwehrbollwerk der Gäste aber schwer getan“, befand Wüstings Trainer Michael Rubel.

 OSC Osnabrück - TV Jahn II 4:0 (2:0). Beim Vertreter der Bezirksliga Süd hatten die Jahnerinnen wenig zu bestellen. „Das war eine junge und spielstarke Truppe. Viele OSCerinnen haben für die Landesliga-B-Mädchen der TSG Burg-Gretesch gekickt“, berichtete Jahn-Coach Uwe Krupa. Mareike de Vries und Sarah Hövel hatten für die Pausenführung der Hasestädterinnen gesorgt. Nach Wiederbeginn gestaltete Jahn die Partie offen, fing sich dann aber einen Konter ein und steckte auf. Sarah Buck erzielte die Treffer drei und vier.