Ein Angebot der NOZ

Pfingstturnier 2016 am Donnermoor RV Ganderkesee vergibt die ersten Siegerschleifen

Von Lars Pingel | 13.05.2016, 21:28 Uhr

An diesem Freitag wurden die ersten Siegerschleifen des Pfingstturniers 2016 vergeben, das der RV Ganderkesee auf seiner Anlage am Donnermoor ausrichtet. Es wird am Samstag und Sonntag fortgesetzt.

Die ersten Siegerschleifen sind vergeben. An diesem Freitag wurden die ersten zehn Prüfungen des Pfingstturniers ausgetragen, das der Reiterverein Ganderkesee auf seiner Anlage am Donnermoor ausrichtet. Die schwierigste Springprüfung, eine Springpferdeprüfung der Klasse M für fünf- und sechsjährige Pferde, gewann Oliver Ross vom RV Aller-Weser mit Candinas. Er erhielt die Wertnote 8.80. In der höchsten Dressurprüfung, einer Dressurpferdeprüfung der Klasse M, belegte Anja Engelbarth vom RV Oldenburger Münsterland mit Danciano Platz eins (8.30).

Ina Tapken und Silvia Busch-Kuffner freuten sich über Heimsiege. Tapken gewann mit Lexikon für den RV Ganderkesee eine Eignungsprüfung der Klasse A für Reitpferde (8.00). Busch-Kuffner war mit Baron de Ley in einer Dressurpferdeprüfung der Klasse A mit der Wertnote 7.80 erfolgreich.

Das Turnier wird am Samstag und Sonntag jeweils ab 7.30 Uhr fortgesetzt. Auf dem Programm stehen 23 weitere Dressur- und Springprüfungen. Am Sonntag ab 17 Uhr geht es für die Springreiter in einer Springprüfung der Klasse S um den Großen Preis von Ganderkesee.