Ein Angebot der NOZ

Pflichtsieg für JDH Delmenhorster B-Jugend im Last-Minute-Glück

Von Daniel Niebuhr | 07.06.2015, 17:16 Uhr

Jan Adolph köpft die B-Jugend-Fußballer der SG JDH Delmenhorst in letzter Sekunde zu einem wichtigen Sieg gegen Bad Laer in der Landesliga.

Ein Kopfballtor von Jan Adolph in der Nachspielzeit hat den B-Junioren der SG JDH Delmenhorst am Sonntag im letzten Moment einen extrem wichtigen Sieg im Abstiegskampf der Fußball-Landesliga gesichert. Die Delmenhorster bezwangen den Vorletzten SV Bad Laer mit 1:0 (0:0) und sprangen auf den ersten Nichtabstiegsplatz. „Es war ein glückliches Ende. Wir haben uns unheimlich schwer getan“, meinte Trainer Felix Kilian.

JDH stand in der Partie praktisch unter Siegeszwang und agierte nervös. Die Gäste waren stark ersatzgeschwächt, spielten aber mit vollem Einsatz und viel Laufbereitschaft. Der entscheidende Treffer für die klar feldüberlegenen Delmenhorster fiel nach einer Flanke von links, die Adolph per Kopf in die linke Ecke drückte. Zuvor hatte JDH je einmal Pfosten und Latte getroffen.