Ein Angebot der NOZ

Platz drei im Norden Delmenhorster Schachklub fährt zu Blitz-DM

Von Daniel Niebuhr | 04.03.2016, 20:25 Uhr

Nach schwachem Start drehen die Schachspieler des Delmenhorster SK auf und holen Rang drei bei der Norddeutschen Blitz-Meisterschaft.

Die Schachspieler des Delmenhorster SK haben bei der Norddeutschen Blitz-Meisterschaft in Bremen-Mahndorf völlig überraschend den dritten Platz belegt und das Ticket für die Deutsche Meisterschaft Angang April gelöst. Die Delmenhorster hatten einen Fehlstart hingelegt und aus den ersten drei Partien keinen Sieg geholt, rollten das Feld dann aber von hinten auf. Von den 28 Partien gewann der DSK 20 und spielte gegen weitere fünf Gegner Remis. Mit 45:11 Punkten erreichte das Team mit Bernd Korsus, Fred Hedke, David Höffer, Florian Mossakowski, Daniel Margraf und Tobias Kügel Rang drei hinter Werder Bremen und den SF Berlin.