Ein Angebot der NOZ

Platz eins in Hannover Delmenhorster DLW-Staffel gewinnt Triathlon

Von Frederik Böckmann | 10.06.2015, 17:28 Uhr

Schöner Erfolg für die DLW-Staffel aus Delmenhorst: Beim 9. Wasserstadt-Triathlon in Hannover-Limmer belegten Andre Schnakenberg, Christoph Magda und Dieter Kreuzer nach einer starken Vorstellung Rang eins.

Dabei waren die Bedingen alles andere als gut. Die schlechte Organisation sorgte für eine kurzfristige Änderung des Zeitplanes – und für viel Verwirrung. Unter anderem wurde die Radstrecke von der Polizei erst mit einer halben Stunde Verspätung freigegeben, was aber nicht alle Teilnehmer mitbekamen. Einige Staffeln starteten in einer falschen Gruppe (20 Minuten zu früh oder 10 Minuten zu spät), weshalb sich zwischenzeitlich falsche Platzierungen ergaben.

Von diesem Wirrwarr ließ sich die DLW-Staffel aber nicht beeindrucken. Schnakenberg, der Mirco Czienskowski vertrat, kam über 750 Meter Schwimmen in 11:22 Minuten mit der zweitschnellsten Zeit aus dem Wasser. Christoph Magda fuhr auf dem 20-km-Rundkurs in 32:17 Minuten die schnellste Rad-Zeit und übergab als Erster an Dieter Kreuzer. Dieser lief nach 4,5 Kilometern in 17:03 Minuten als Erster durch das Ziel. Damit verbesserte das Trio in 1:00:43 Minuten die eigene Vorjahresgesamtzeit um starke 4:13 Minuten.