Ein Angebot der NOZ

Punktesuchen an Ostern Viele Fußball-Spiele am Ostermontag in der Region

Von Daniel Niebuhr | 28.03.2016, 11:59 Uhr

Am Ostermontag gibt es für die Fußball-Fans der Region einiges zu sehen. Unter anderem haben die Bezirksligisten SV Tur Abdin, TSV Ganderkesee und VfL Stenum Heimspiele.

Wer nach dem freien Ostersonntag Lust auf Fußball hat, muss nicht weit reisen. In den Spielklassen der Region gibt es am Ostermontag einige interessante Paarungen zu sehen. In der Bezirksliga hat zum Beispiel der SV Tur Abdin ab 15 Uhr Heimrecht und empfängt im Delmenhorster Stadion Eintracht Wiefelstede. Mit einem Sieg kann sich Abdin weiter von den Abstiegsrängen absetzen. Das hat auch Ligarivale TSV Ganderkesee vor, der schon ab 14 Uhr den Tabellenvierten TuS Obenstrohe empfängt. Ab 15 Uhr hofft der VfL Stenum gegen den Zweiten Heidmühler FC auf eine Fortsetzung der Erfolgsserie. Spitzenreiter SV Atlas drückt den Stenumern wohl die Daumen, die Delmenhorster sind bei Schwarz-Weiß Oldenburg zu Gast.

In der Kreisliga steigt nur ein Spiel, allerdings ein wichtiges. Ab 14.30 Uhr versucht der FC Hude, dichter an Tabellenführer VfR Wardenburg heranzurücken. Gegner ist der abstiegsbedrohte SV Tungeln.

Ein heißes Spiel ist schon ab 11 Uhr in der 1. Kreisklasse zu erwarten. Der Delmenhorster TB, als Tabellenzweiter auf Aufstiegskurs, erwartet den TuS Hasbergen, der als Neunter zwar eine enttäuschende Saison spielt, dem Stadtrivalen aber gern aber Bein stellen würde. Die Zweite des SV Atlas könnte davon profitieren, die hochkarätig besetzte Bezirksliga-Reserve steht bei den Sportfreunden Littel vor einer Pflichtaufgabe.