Ein Angebot der NOZ

Randnotizen Musik treibt die Leichtathleten bei Landesmeisterschaft an

Von Klaus Erdmann | 29.08.2016, 10:03 Uhr

Die gemeinsamen Leichtathletik-Meisterschaften der Verbände Niedersachsen und Bremen, ausgeschrieben für die Jugendlichen U20 und U16, haben am Samstag und Sonntag im Stadion für ein prächtiges, farbenfrohes Feld gesorgt. Einige Randnotizen.

Musik als Begleiter. Bei den Laufwettbewerben begleitete Instrumentalmusik die Aktiven. Die Zuschauer mussten sich an diese Untermalung zunächst gewöhnen, fanden dann jedoch Gefallen an den treibenden Rhythmen.

Wunsch von Antje Beilemann erfüllte sich. „Ich erkläre die Landesmeisterschaften U20 und U16 für eröffnet.“ Mit diesen Worten beendete Bürgermeisterin Antje Beilemann am Samstagvormittag ihre Eröffnungsrede. Die Vertreterin der Stadt wünschte sich „zwei wunderbare Wettkampftage“. Ihr Wunsch ging in Erfüllung.

Hervorragende Moderatoren. Mit Bernd Rebischke und Reiner Dismer (beide Garbsen) begleitete ein hervorragendes Moderatoren-Duo die Titelkämpfe. Rebischke, der beim Niedersächsischen Leichtathletik-Verband (NLV) als Vizepräsident Bildung fungiert, präsentierte die technischen Disziplinen. Dismer widmete sich den Läufern und Springern. Beide versorgten die Zuschauer mit interessanten Informationen.

Erster Titel ging an Kugelstoßerin. Der erste Titelträger stand bereits 18 Minuten nach dem offiziellen Wettkampfbeginn fest. Es handelte sich um die Kugelstoßerin Meryem Gül (TV Norden), die in der Altersklasse W14 mit 12,01 Metern den Titel gewann.

Deutsche Meister. Zu den Aktiven gehörten zwei Deutsche Meisterinnen. Die Hochspringerin Mareike Max (Werder Bremen, U20) errang mit 1,80 Meter den Titel. Talea Prepens (TV Cloppenburg, W15) wurde über die 80 Meter Hürden Erste (11,99).

Vertreter der Vorstände. Rita Girschikofsky, Präsidentin des Niedersächsischen Leichtathletik-Verbandes, besuchte die Titelkämpfe ebenso wie die Vizepräsidenten Petra Möhle (Wettkampforganisation), Bernd Rebischke (Bildung) und Ulrike Marszk (Vorsitzende der Niedersächsischen Leichtathletik-Jugend). Präsident Philipp Mehrtens vertrat den Bremer Leichtathletik-Verband).

Krönendes Saisonfinale. Die DTV-Titelträger Jannik Schlüter und Torben Clemens Westphal beendeten bei den Landesmeisterschaften die Open-Air-Saison 2016. Sie erlebten ein krönendes Finale.